Startseite

INNO-FENDER

komprimier- und dekomprimierbar und damit platzsparend

.

Problembeschreibung

Seit Jahrzehnten werden heute genutzte Fender nach dem immer gleichen Prinzip gebaut und genutzt.

Derzeitige Lösung

Vom kleinen Sport- und Segelboot bis hin zur großen Yacht, werden Fender seit Jahrzehnten nach dem immer gleichen Prinzip genutzt. Einmal in ihrem Arbeitsstatus aufgeblasen, verbleiben sie in demselben Volumen. Damit liegt der große Nachteil heutiger Fender in dem Stauraum, den diese im nicht genutzten Zeitraum benötigen.

Die neue Lösung Inno-Fender

Die Besonderheit im Inno-Fender liegt darin, dass er sich komprimieren und dekomprimieren lässt ohne dass von aussen Druckluft hinzugeführt wird.

Der Inno-Fender übernimmt im Arbeitsstatus, d.h. im komprimierten Zustand, seine üblichen Aufgaben, lässt sich aber bei Nichtgebrauch z.B. ausserhalb des Hafens oder des Liegeplatzes einfach zusammen falten. Damit wird der für die Aufbewahrung des Fenders benötige Stauraum um ein Vielfaches reduziert und kann für andere Dinge genutzt werden.

Vorstellung System

  • Fender streckt sich automatisch auf Arbeitsvolumen und baut dabei seinen Innendruck auf

  • Erfinder ist Hobbysegler und hat ein Unternehmen für innovative Entwicklungen auf dem Automobilsektor

  • Eine echte Innovation in einem konservativen Markt

  • Innovatives Produkt mit Alleinstellungsmerkmalen, patentrechtlich geschützt!

  • Riesiges Marktpotential!

Patentkäufer oder Lizenznehmer gesucht!

Kurzprospekt

Download